Whisky & Cigars
Germany´s Best Whisky Shop 2014 Best Whisky Shop
search
cart (0)   0,00 €

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen AGB




1. Geltungsbereich der AGB


Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen gelten zwischen Ihnen als Kunde und

Whisky & Cigars Webshop, Inhaberin Eva Sichelschmidt e.K.
Sophienstraße 8-9
10178 Berlin
- nachfolgend W&C Webshop genannt - für die Vertragsverhandlungen, die Verträge sowie die Vertragsabwicklung.

Diese AGB gelten für Verbraucher und Unternehmer.

Neben diesen AGB sind individuelle Vereinbarungen mit Verbrauchern möglich.
Anderweitige Bestimmungen und AGB von Unternehmern werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn wir diesen nicht ausdrücklich widersprechen.

Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Unternehmer im Sinne des § 14 BGB ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Eine rechtsfähige Personengesellschaft ist eine Personengesellschaft, die mit der Fähigkeit ausgestattet ist, Rechte zu erwerben und Verbindlichkeiten einzugehen.



2. Änderungen der AGB

Änderungen dieser Geschäftsbedingungen werden Ihnen schriftlich, per Telefax oder per Email mitgeteilt. Widersprechen Sie dieser Änderungen nicht innerhalb von vier Wochen nach Zugang der Mitteilung, gelten die Änderungen als durch Sie anerkannt. Auf das Widerspruchsrecht und die Rechtsfolgen des Schweigens werden Sie im Falle der Änderung der Geschäftsbedingungen noch gesondert hingewiesen.


3. Registrierung zur Nutzung des Handelssystems

a. Die Nutzung unseres Handelssystems, steht Ihnen nur nach Registrierung zur Verfügung. Ein Anspruch auf Zulassung besteht nicht. Ihre Registrierung zu unserem Handelssystem ist für Sie kostenlos. Registrierungsberechtigt sind ausschließlich Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben. Auf unser Verlangen haben Sie uns eine Kopie Ihres Personalausweises zuzusenden. Zur Zulassung füllen Sie elektronisch das auf unserer Webseite vorhandene Anmeldeformular aus und schicken uns dieses zu. Die für die Anmeldung erforderlichen Daten sind von Ihnen vollständig und wahrheitsgemäß anzugeben. Mit der Anmeldung wählen Sie einen persönlichen Nutzernamen und ein Passwort. Der Nutzername darf weder gegen Rechte Dritter noch gegen sonstige Namens- und Markenrechte oder die guten Sitten verstoßen. Sie sind verpflichtet, das Password geheim zu halten und dieses Dritten keinesfalls mitzuteilen.


b. Abgesehen von der Erklärung Ihres Einverständnisses mit der Geltung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist Ihre Registrierung mit keinerlei Verpflichtung verbunden. Sie können Ihren Eintrag jederzeit wieder unter „Mein Konto“ löschen. Allein mit der Registrierung bei uns besteht keinerlei Kaufverpflichtung hinsichtlich der von uns angebotenen Waren.


c. Soweit sich Ihre persönlichen Angaben ändern, sind Sie selber für deren Aktualisierung verantwortlich. Alle Änderungen können online nach Anmeldung unter „Benutzerkonto“ vorgenommen werden.

 

4. Widerrufsbelehrung für Verbraucher

a. Widerrufsrecht
Sofern Sie Verbraucher im Sinne des §13 BGB sind können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

W&C Webshop, Inhaberin Eva Sichelschmidt e.K.

Sophienstraße 8-9

10178 Berlin

Fax: +49 30 28 04 71 66

Tel.: +49 30 282 03 76

Email: bestellung@whiskyandcigars.de

mittels einer eindeutigen Erklärung über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster verwenden, müssen es aber nicht. Zu Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Hier finden Sie das Muster Widerrufsformular.

b. Widerrufsfolgen
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben) unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, ab dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde audrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitraum ist.


Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der First von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit Ihnen zurückzuführen ist.

Ende der Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei solchen Fernabsatzverträgen:
Zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für die Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfallsdatum überschritten wurde.


5. Information zur Mängelhaftung


Es gilt die gesetzliche Mängelhaftung.


6. Datenschutz


a. Sämtliche von Ihnen mitgeteilten personenbezogenen Daten (Anrede, Name, Anschrift, Geburtsdatum, Email-Adresse, Telefonnummer, Telefaxnummer, Bankverbindung, Kreditkartennummer) wird W&C Webshop ausschließlich gemäß den Bestimmungen des deutschen Datenschutzrechts erheben, verarbeiten und speichern.


b. Ihre personenbezogenen Daten, soweit sie für die Begründung, inhaltliche Ausgestaltung oder Änderung des Vertragsverhältnisses erforderlich sind (Bestandsdaten), werden ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet, etwa zur Zustellung von Waren an die von Ihnen angegebene Adresse. Eine darüber hinausgehende Nutzung Ihrer Bestandsdaten für Zwecke der Werbung, der Marktforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Angebote bedarf Ihrer ausdrücklichen Einwilligung. Sie haben die Möglichkeit, diese Einwilligung vor Erklärung Ihrer Bestellung zu erteilen. Diese Einwilligungserklärung erfolgt völlig freiwillig und kann auf unserer Website abgerufen sowie von Ihnen jederzeit widerrufen werden.


c. Ihre personenbezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Angebote zu ermöglichen und abzurechnen (Nutzungsdaten), werden ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Kaufverträge verwendet. Solche Nutzungsdaten sind insbesondere die Merkmale zur Identifikation als Nutzer, Angaben über Beginn und Ende sowie über den Umfang der jeweiligen Nutzung und Angaben über die von Ihnen als Nutzer in Anspruch genommenen Telemedien. Darüber hinaus werden Ihre Nutzungsdaten insbesondere für Zwecke der Werbung, der Markforschung oder zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Telemedien zur Erstellung von Nutzungsprofilen nicht verwendet.

 

7. Vertragsschluss


a. Die Präsentation unserer Waren und Dienstleistungen stellt kein bindendes Angebot unsererseits dar. Erst die Bestellung einer Ware und/oder Dienstleistung durch Sie ist ein bindendes Angebot im Sinne des § 145 BGB.


b. Sie erhalten von W&C Webshop unverzüglich eine Bestätigung über den Zugang Ihrer Bestellung per Email, bei der es sich noch nicht um die Annahme Ihres Angebotes handelt. Im Falle der Annahme Ihres Angebotes versendet W&C Webshop an Sie eine gesonderte Auftragsbestätigung per Email. Damit kommt der Vertrag zustande.


8. Zahlungsmodi / Kontodaten / Fälligkeit der Zahlung


Wir versichern Ihnen, dass Ihre Kontodaten ausschließlich zur Bezahlung Ihrer Rechnung verwandt werden. Vergleichen Sie hierzu unsere Datenschutzbestimmungen unter Punkt 4. dieser AGB.

 

Sobald Sie im Kassenbereich des Webshops auf den Button „jetzt kaufen“ geklickt haben, können Sie unter folgenden Bezahlmöglichkeiten wählen:


Vorauskasse:

Nach erfolgreicher Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung. Der Rechnungsbruttobetrag ist sofort fällig. Bitte überweisen Sie diesen auf folgendes Konto:

 

Kontoinhaber: Whisky&Cigars Eva Sichelschmidt e.K.

Bankinstitut: Berliner Sparkasse

IBAN: DE52 1005 0000 4143 0461 43

BIC: BELADEBEXXX


Nach Eingang Ihrer Zahlung senden wir Ihnen eine Rechnung sowie die bestellte Ware umgehend zu.

 

Kreditkarte:

Nach getätigter Bestellung erhalten Sie eine Bestellbestätigung und nach erfolgreicher Prüfung Ihrer Kreditkartendaten eine Rechnung. Der Rechnungsbruttobetrag ist sofort fällig. Diesen können Sie direkt im Webshop mit folgenden Kreditkarten zahlen:

 

Mastercard und Visa:

 

Zur Zahlungsabwicklung benötigen Sie Ihre jeweilige Kreditkarte, um die geforderten Daten, Kreditkartennummer, die Gültigkeitsdauer und die Kennziffer eingeben zu können.

Giropay:

Sie bezahlen im sicheren Online-Banking Ihrer eigenen Bank oder Sparkasse.

Sofortüberweisung:

Sie überweisen über die Sofort AG online von Ihrem Bankkonto und direkt.

 

Für die sichere Abwicklung arbeiten wir mit PAYONE GmbH & Co. KG, Fraunhoferstr. 2-4, 24118 Kiel zusammen.


Zahlung per Nachnahme innerhalb Deutschlands:

Wünschen Sie Ihre Ware per Nachnahme zu bezahlen, erhalten Sie Ihre Bestellung inkl. der Rechnung durch das Logistikunternehmen Deutsche Post AG DHL. Bei Erhalt und Übergabe der Ware zahlen Sie bequem in Bar. Wir berechnen Ihnen für die Nachnahme € 5,00 und zusätzlich fällt ein Übermittlungsentgelt von € 2,00* für die DHL an.(Ust.-frei nach § 4 UStG). Wir bitten um Beachtung, dass eine Bezahlung via Nachnahme nur innerhalb Deutschlands angeboten werden kann.


9. Eigentumsvorbehalt


Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Geraten Sie mit der Zahlung länger als 10 Tage in Verzug, hat W&C Webshop das Recht, vom Vertrag zurückzutreten und die Ware zurückzufordern.


10. Liefergebiet / Lieferzeit und Kosten / Beschädigung bei Lieferung / Versicherung


a. Der W&C Webshop ist bemüht weltweit zu liefern. Lieferkosten außerhalb der EU sind mit dem W&C Webshop abzustimmen.


b. Die Lieferung erfolgt spätestens innerhalb von 7 Arbeitstagen (Montag bis Freitag, Feiertage ausgenommen) nach Erteilung des Zahlungsauftrags an das überweisende Kreditinstitut (bei Vorkasse) bzw. nach Vertragsschluss (bei Nachnahme oder Rechnungskauf). Außerhalb der EU kann keine Lieferzeit garantiert werden.


c. Die anteiligen Versandkosten für Lieferung innerhalb Deutschlands betragen unabhängig von der Anzahl der bestellten Artikel € 6,00. Ab einem Auftragswert innerhalb Deutschlands von € 150,00 tragen wir die Versandkosten. W&C Webshop arbeitet mit dem Logistikunternehmen Deutsche Post AG DHL zusammen.


d. Die Annahme sichtbar beschädigter Sendungen ist von Ihnen zu verweigern und uns unverzüglich mitzuteilen.


e. Innerhalb der EU sind die Paketsendungen bis zu einer Summe von € 500 versichert.


11. Tasting-Tickets


a. Der Kunde hat W&C Webshop den Namen und die Adressdaten des Teilnehmers anzugeben.

 

b. Dem Kunden ist bekannt, dass eine Teilnahme an einem Tasting aus organisatorischen Gründen nur nach einer Reservierungsbestätigung durch W&C Webshop erfolgen kann.


c. Das Entgelt für die Tastings ist im voraus in bar, via Kreditkarte oder Überweisung zu zahlen.


d. Absagen werden einmalig bis zum vierten Tag vor dem jeweiligen Reservierungstermin gewährt.


e. Tasting-Tickets sind auf Dritte übertragbar.


f. W&C Webshop behält sich das Recht vor, gebuchte Reservierungs- und Teilnahmebestätigungen auf spätere Tasting- Termine zu verschieben.


g. Abweichend von Nr. 10 c dieser AGB übernemhen wir für Sie die Portokosten.


h. Die Tickets sind binnen eines Kalenderjahres nach Kauf zu buchen, anderenfalls besteht kein Rechtsanspruch mehr auf Teilnahme.


12. Haftungsbeschränkung


a. W&C Webshop haftet für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Ferner haftet W&C Webshop für die fahrlässige Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet und auf deren Einhaltung Sie als Kunde regelmäßig vertrauen. Im letztgenannten Fall haften wir jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Wir haften nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten. Die vorstehenden Haftungsausschlüsse gelten nicht bei der Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.


b. Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Wir haften insoweit nicht für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit unseres Online-Handelssystems.


13. Schlussbestimmungen


a. Änderungen oder Ergänzungen dieser Geschäftsbedingungen bedürfen der Schriftform. Dies gilt auch für die Aufhebung des Schriftformerfordernisses.


b. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Zwingende Bestimmungen des Staates, in dem Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt haben, bleiben unberührt.


c. Sofern Sie keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland haben oder nach Vertragsschluss Ihren Wohnsitz ins Ausland verlegen oder Ihr Wohnsitz im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist Gerichtsstand für alle Streitigkeiten der Sitz unseres Unternehmens in Berlin.


d. Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder den gesetzlichen Regelungen widersprechen, so wird hierdurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die unwirksame Bestimmung wird von den Vertragsparteien einvernehmlich durch eine rechtswirksame Bestimmung ersetzt, welche dem wirtschaftlichen Sinn und Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt. Die vorstehende Regelung gilt entsprechend bei Regelungslücken.

 

 

Informationen zur Online-Streitbeilegung: Die EU-Kommission wird im ersten Quartal 2016 eine Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten (sog. "OS-Plattform") bereitstellen.
Die OS-Plattform soll als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten betreffend vertragliche Verpflichtungen, die aus Online-Kaufverträgen erwachsen, dienen.
Die OS-Plattform wird unter folgendem Link erreichbar sein: http://ec.europa.eu/consumers/odr

TOP